Politica d’asilo

 Porre finalmente fine al caos nell’asilo

Il caos nell’asilo e l’alta attrattività della Svizzera per i falsi rifugiati hanno fatto sì che le domande d’asilo siano massicciamente aumentate negli ultimi anni. La Svizzera appartiene ai paesi che registrano mondialmente il maggior numero di richieste d’asilo per abitante. L’UDC dichiara guerra alla fallimentare politica d’asilo che ha portato all’esplosione dei costi, a più criminalità e a problemi d’alloggiamento.

Estratto dal programma del partito (PDF)

Medienmitteilungen zu diesem Thema
Wir setzen uns in Bern ein
  • SVP Consigliera nazionale SG
    «Ich kämpfe gegen den Zerfall unserer Sicherheit, für ein vollkommen neues Asylwesen und gegen die unkontrollierte Zuwanderung, insbesondere durch Asylmissbrauch.»
  • SVP Consigliera nazionale BE
    «In Eritrea hat sich in den letzten zwei Jahren einiges zum Besseren gewendet. Dies gilt insbesondere für das Gesundheits- und Bildungswesen, bei der Versorgungslage und bei den Löhnen. Mit meiner Motion will ich, dass eine Rückkehr der Eritreer in ihre Heimat erste Priorität bekommt. Dazu braucht es Verhandlungen mit der Regierung. Wäre ein autoritäres Regime ein Grund für eine Aufnahme in der Schweiz, müssten die Bewohnenden von Afrika, Russland, China usw. bei uns Asyl erhalten. (Diese Motion wurde angenommen).»
  • SVP Consigliera nazionale LU
    «Die Asyl- und Flüchtlingspolitik und deren Kosten dürfen nicht auf dem Rücken der Einheimischen ausgetragen werden.»
  • SVP Consigliere nazionale SO
    «Ich wehre mich entschieden gegen die organisierte Völkerwanderung in die Schweiz. Die Schweiz muss die Zuwanderung wieder selber steuern können.»
  • SVP Consigliere nazionale SZ
    «Die heutige Asylpolitik schafft total falsche Anreize. Jährlich circa 30‘000 Asylbewerber kann die Schweiz auf Dauer nicht aufnehmen, beschäftigen oder gar finanzieren.»
Publikationen zu diesem Thema
Themen & Standpunkte
Religioni

Dalla parte dei nostri valori

Politica d'asilo

 Porre finalmente fine al caos nell’asilo

Media

Più varietà, meno Stato

Caso particolare Svizzera

Autonomi e sicuri di sè

Energia

Per un approvvigionamento energetico sicuro ed economico

Difesa nazionale

Sicurezza per il paese e per la gente

Trasporti

Via libera senza vessazioni

Politica estera

Indipendenza e autodeterminazione

Sanità

Qualità grazie alla concorrenza

alle Themen
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Unione democratica di centro UDC, Segretariato generale, Casella postale, 3001 Berna
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


cookietext Details ansehen
Ich bin einverstanden